Besinnlich-fröhlicher Jahresausklang

Winterzauber

Wie groß doch die kleine Kepler-Familie ist, wenn alle zusammenkommen…

 

Am 16. Dezember luden die Johannes Kepler Privatschulen wieder zu ihrem alljährlichen Winterzauber ein. Schülerinnen und Schüler aller Klassen hatten Leckereien, Basteleien und ein Programm für die offizielle Feier vorbereitet und fieberten dem Tag entgegen. Und alle geladenen Gäste und viele Zaungäste kamen, schauten und freuten sich.

Kurz nach 13 Uhr begrüßte Herr Okur die Gäste zur Weihnachtsfeier und nutzte die Gelegenheit, sich bei allen zu bedanken, die im vergangenen Jahr zum Erfolg der Johannes Kepler Privatschulen und in den vergangenen Wochen zum Gelingen des Winterzaubers beigetragen haben. Dann wünschte er allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches neues Jahr und das Programm der Klassen und Gruppen konnte losgehen.
Den Anfang machte die Keyboard-AG mit dem Stück „Go Tell Aunt Rhody“, gefolgt vom „Kanon D-Dur von Johann Pachelbel“ meisterhaft vorgetragen von unserer Violinisten-Solistin Joud (G9), begleitet von Frau Rubner.

Gelacht werden durfte und wurde auch beim Stück „Aschenputtel“ der Theater-AG unter der Leitung von Frau Celik – ein absoluter Hingucker und viel besser als nur „O.k.“ (Insider-Witz). Mit viel Einsatzfreude bescherten Lilith, Melike und Esila (R5) sowie Lotta, Saphira, Ümit, Kerem, Ali und Tim (G5) dem begeisterten Publikum ein willkommenes Zwerchfell-Training.

Dann kam die große Stunde für die in diesem Schuljahr von neu gegründeten Arbeitsgemeinschaften Schulchor und Tanz-AG. Der Chor (Natalie und Sham (R5), Asude, Lotta, Saphira und Mariam (G5), David-Benedikt und Selen (G6), Can (G7) sowie Lena (R8) unter der Leitung von Frau Schöffler) präsentierte sich mit den Stücken „Adiemus“ und „Thunder“. Die Mitglieder der Tanz-AG (Hilal und Bilan (R7), Dyana, Aylin, Zehra, Lojain, Alin und Samira (R8), Merve und Sarah (G7) sowie Sherin und Eslem (G8) unter der Leitung von Frau Bujok) beendeten dann die Feier mit feurigen, lateinamerikanischen Rhythmen.

Vor und nach der Feier konnten sich die Gäste in Zimmer 109 mit Weihnachtsschmuck und anderen kleinen Überraschungen zu Weihnachten versorgen oder gemeinsam etwas Zeit bei allerlei Leckereien in der Mensa verbringen.

Auch von dieser Stelle aus wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und den Freunden der Johannes Kepler Privatschulen besinnliche Festtage und Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.

 Zum Fotoalbum >>