Einschulung der neuen Fünftklässler

einschulung foto

Die neuen Fünftklässler begrüßen zu dürfen, das ist ja für jede Schule wie Weihnachten und Ostern zusammen! So herrschte natürlich auch bei den Johannes Kepler Privatschulen am 11. September große Vorfreude und helle Aufregung, als sich gegen 10 Uhr allmählich Eltern und Kinder in der Aula versammelten und erwartungsfroh nach vorne zur Bühne blickten.

War in den Besprechungen am Vortag wirklich an alles gedacht worden? Sind die Klassenzimmer bereit? Sind die Häppchen fertig? Wissen alle Beteiligten Bescheid? Gute Laune bei allen ist ja ohnehin gebongt.

Kurz nach 10 Uhr ging es dann los. Frau Guni, Schulleiterin des Gymnasium begrüßte die neuen Mitglieder der Kepler-Familie herzlich in der neuen Schule und stellte gleich die übrigen Kolleginnen im Zimmer – Klassenlehrerinnen, andere Schulleiter für Realschule und Gymnasium, EIS, Hosts – vor und informierte gleich über das weitere Programm des großen Tages. „Wir werden in den nächsten Jahren gemeinsam arbeiten, forschen und lernen“, so die Schulleiterin, die damit heraushob, dass Schulerfolg eben ganz besonders von der Kooperation, vom Miteinander abhängig ist. Alle Beteiligten, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Eltern müssen am selben Strang ziehen – und optimaler Weise auch in die gleiche Richtung. Danach gab es einen spektakulären Begrüßungs-Show-Act, sorgfältig einstudiert von Frau Schöffler mit den hochmotivierten Sechstklässlern – den letztjährigen Kepler-ABC-Schützen.

Unter Beifall aller Anwesenden wurden nun die Kinder ihren Klassen zugeteilt und erlebten ihre ersten beiden Begrüßungs-Unterrichtsstunden gemeinsam mit ihren Klassenlehrern und Co-Klassenlehrern. Derweil erhielten die Eltern von ihrem Host, Herr Scherzinger, eine Führung durchs Gebäude und eine Einführung in die elektronischen Angebote Elterninformationssystem (EIS), Office/Edu 365 und die Homepage direkt vom Administrator, Herr Doll.

Den Abschluss des ersten Schultages bildete ein kleiner gemeinsamer Imbiss in der Aula.

Auch von dieser Stelle aus begrüßen wir nochmal ganz herzlich alle neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in den nächsten sechs bzw. acht Jahren!

Zum Fotoalbum >>