Erasmus+ - Flows of Life: imigrants and refugies in search of a new identity

Erasmus-plus Mai 2022Unter der Leitung der italienischen Partnerschule fand zwischen dem 3.5. und 6.5. die erste virtuelle Mobilität statt. Aufgrund der Prüfungsvorbereitungen zum Abitur und entsprechenden terminlichen Beschränkungen konnte diese Mobilität an den Johannes Kepler Privatschulen aber erst zwischen dem 16.5. and 20.5. durchgeführt werden.

In einzelnen Aktivitäten stellen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sich selbst vor, ebenso erstellten sie Kahoots, also Onlineratespiele zu verschiedenen Themen rund um die Schule sowie Land und Leute. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. So wurden typisch deutsche Gerichte wie Apfelkuchen vor- und hergestellt und natürlich im Rahmen einer Verkaufsaktion in den Pausen verkauft.  Ganz in der Tradition der Johannes Kepler Privatschulen fand im Rahmen dieser ersten Mobilität, sowie den Karlsruher Wochen gegen Rassismus auch ein Kochabend statt. Hier kochten und schlemmten sich die Teilnehmer – Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer – wieder einmal rund um die Welt.

Für alle Teilnehmer brachte diese – leider infolge der immer noch präsenten Pandemie – nur getrennt in den einzelnen Schulen stattfindende Mobilität, viele neue Erfahrungen, die durch den Besuch der von den anderen Schulen online gestellten Aktivitäten abgerundet werden konnte.

Soweit die Pandemie es erlaubt werden ab dem Herbst endlich richtige Mobilitäten mit Treffen der Teilnehmer vor Ort in den Schulen stattfinden. Im Oktober soll der Besuch der spanischen Schule stattfinden, im Dezember werden dann die Johannes Kepler Privatschulen Gastgeber sein.

Zum Fotoalbum >>

Artikel zum Projekt:

Suche

Online-Stundenplan

webuntis 2

Erasmus+: Flows of Life

Erasmus+ - Flows of Life: imigrants and refugies in search of a new identity

kofinanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union

Kooperationen

JKP Medien

TV + Viedo

Printmedien

Bücherlisten 2022/23